Mitarbeitende

Gemeindesekretärin Silvia Weingarten

Mein Name ist Silvia Weingarten. Ich bin in der Michaelsgemeinde mit einer halben Stelle als Gemeindesekretärin im Pfarrbüro in unserem Gemeindehaus tätig. Sie erreichen mich telefonisch oder können mich gerne in unserem Gemeindebüro in der Kirchstraße 19 persönlich aufsuchen.

Telefon:
0641-9502083

 


Gemeindepädagogin Bettina Lorentz

Mein Name ist Bettina Lorentz. Ich bin Gemeindepädagogin in der Michaelsgemeinde Giessen-Wieseck. Die Schwerpunkte meiner Tätigkeit liegen in der Kinder- und Jugenarbeit. Ich organisiere zahlreiche Angebote für unsere jungen Gemeindemitglieder. Dazu gehören sowohl wöchtentlich oder monatlich stattfindende Veranstaltungen als auch Angebote wie z. B. Kinderfreizeiten in den Schulferien. Zahlreiche ehrenamtliche MitarbeiterInnen unterstützen mich bei der Organisation und Durchführung des umfangreichen Programms in unserer Gemeinde.

 


Küster Ernst Ihm

Mein Name ist Ernst Ihm. Ich bin in der Michaelsgemeinde als Küster tätig. Von der Kirchturmuhr bis zur Kirchenmaus alles im Auge haben - meine Aufgaben sind vielfältig: für Gottesdienste Vorbereitungen treffen, den Kirchenraum gestalten, das Gemeindehaus und die Aussenanlagen im Schuss halten. Überhaupt: schnell reagieren, wenn es wackelt oder klemmt.

 


Organist & Chorleiter Norbert Kissel

Seit 26 Jahren ist Norbert Kissel (Hauptberuf: Schulleiter) Leiter des Kirchenchors und Organist an der Michaelskirche. Sein musikalischer Schwerpunkt liegt auf den Werken Bachs und der Alten Meister. Daneben widmet er sich der Komposition von Chor und Orgelmusik und der Orgelimprovisation.

 


Posaunenchorleiter Andreas Gramm

Dass Bläsermusik in Kirche und Gemeinde nicht verstaubt und langweilig sein muss, zeigt der Posaunenchor rund um den Chorleiter Andreas Gramm. Die wöchentlichen Proben finden für die Großen donnerstags, 18.30 bis 20.00 Uhr, und für die Kleinen donnerstags, 17.15 bis 18.00 Uhr, im Gemeindehaus der Michaelsgemeinde, Kirchstr. 17, in Gießen-Wieseck statt. Wiedereinsteiger bekommen donnerstags um 18.00 Uhr Gelegenheit, verloren gegangene Fähigkeiten wiederaufzufrischen.